Beruflicher Werdegang

Bilder aus der Praxis Dr. Streit Facharzt für allgemeinmedizin

Klinische Tätigkeit: Herz- und Kreislaufklinik Bad Bevensen und Paracelsus-Krankenhaus Bad Liebenzell.

Niedergelassen: Seit 1991 eigene Praxen als Facharzt für Allgemeinmedizin in Bad Liebenzell, Stuttgart und seit 2020 in der Universitätsstadt Tübingen

Medizinstudium: Als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes in Hamburg, Montpellier und in Dornach / Arlesheim (Schweiz). Zuvor in Hamburg Zivildienst und studium generale (ev. Theologie, Jura, Wirtschaftswissenschaften, Kunstgeschichte u.a.).

Dissertation: "Ausweg Familienplanung? Zum staatlichen Gesundheitswesen in Tunesien" / magna cum laude. Dietrich Reimers Verlag 1987, ca. 342 Seiten

Fortbildungen:

Zahlreiche Hospitationen in verschiedenen Fachabteilungen und Praxen. Nach dem Studium vier Trimester Besuch des Anthroposophischen Ärzteseminars an der Lukasklinik in Arlesheim und des Allgemeinen Anthroposophischen Studienjahres am Goetheanum in Dornach, Schweiz.

Dreijährige berufsbegleitende Ausbildung „Heileurythmie für Ärzte“

Regelmäßige Patientenbesprechungen

Herz-Auskultation nach Kasper Appenzeller zur konstituionellen Diagnostik

Fortlaufend Qualitätszirkel Allgemeinmedizin, schulmedizinische und ganzheitliche Fortbildungen
Arbeitskreise für Anthroposophische Medizin, Prophylaxe, Streßmanagement

Entwicklungsbegleitung von Menschen und Organisationen
u.v.a.m.

Nebenberufliches Engagement

Mehrjährige Mitarbeit in der Patientenvertretung "Verein für anthroposophisch erweitertes Heilwesen e.V." mit Verantwortung für Lektorat, Organisation, Vorträge, Veröffentlichungen, Betreuung von Arbeitsgruppen u.a.

Fortbildungen und Beratung für Apotheker/innen über anthroposophisch erweiterter Therapie.

Acht Jahre Vorstand im Förderverein des Paracelsus-Krankenhauses Bad Liebenzell-Unterlengenhardt bis 2018.

Von 2018 bis 2023 Redaktionsbeirat der Monats-Zeitschrift info3.

Auslandsaufenthalte zur Aus- und Weiterbildung:

Jeweils ein Jahr in den USA, Frankreich und in der Schweiz. Zur Materialsammlung und Hospitationen im Zusammenhang mit der Dissertation mehrere Wochen in Tunesien.

Veröffentlichungen und Vorträge - Auswahl

Über Zwischenräume – Kunst und Kosmos in diedrei.org, Heft 12/2014
Gego und Christian Morgenstern

Über das Nordlicht in Sternkalender 87 Jg. Ostern 2014 - Ostern 2015
Gedankengänge

Ephemere Kathedralen in diedrei.org Heft 11/2016
Christos und Jeanne-Claudes >The Floating Piers<

über das Licht in die Lichtgestalt des Menschen
dieDrei, 05/2016

Medizin und Menschenbild
zur Diskussion über die Homöopathie in dieDrei, 03/2023

Vortragsthemen:

Von Prinzessinnen und Prinzen und Ihren Wegen ins wahre Leben / Bildungskongress 2020, gemeinsam mit Tatjana Ramazani, Tübingen

Über Zeit und Unendlichkeit: Der Begriff der Zeit bei Rudolf Steiner und Albert Einstein

Zum Wesen der Sprache

Luther und Paracelsus

Glauben und Aufbegehren: Paracelsus als suchender Christ

Das Herz - ganzheitlich gesehen: Über die Autonomie der Blutbewegung

Homöopathie - Wirksam ode Placebo

Kann Kunst heilen? - "Vitamine für die Seele"